Die Majolika, reich an eigener Geschichte, wechselt sich mit den klaren Linien des Edelstahls ab. Die Festigkeit des Edelstahls wird durch die neuen runden Bewegungen bereichert und die Oberflächen überraschen den Betrachter mit neuen und unerwarteten Glanzlichtern.